Die Bibliothekarin
Pamela Rochford
Bastei Lübbe
persönliche Buchbeschreibung
Der Jungdozentin Rachel Kemp bekommt die Nachricht das ihr Job wegen Einsparungen gestrichen werden soll. Da eröffnet sich durch ihre neue Beziehung eine neue berufliche Chance: eine Chance die ebenso aufregend ist, wie die neuen erotischen Gefühle die sie bei Ihrem Liebhaber Luke kennen lernt.
Quelle Bild: amazonPartnerNet
Persönliche Meinung: 3 Sterne
An diesem Buch hat mir die Handlung zwar gefallen; doch einige Passagen fand ich eher etwas abstoßend. Und insgesamt sind die Sex-Szenen nicht so schön geschrieben, wie ich es von anderen Romanen her kenne. Insgesamt fällt also das Ergebnis nicht so prickelnd aus.
Bewertet am 07. Februar 2009 
Auszug der Stellungen und Praktiken:
GV, Oral, Spielzeug, Erzwungener Verkehr, Massage