Hillary
Cheryl Mildenhall
Bastei Lübbe
persönliche Buchbeschreibung
Hillary verbringt mir ihrer Schwester und deren Freundin ihren Sommerurlaub auf einem Schloss in England. Der Besitzer Darius beobachtet die Gäste mittels moderner Technik und verliebt sind in Hillary. Er versucht diese Leidenschaft für Hillary auch aus zu leben. Gelegentlich werden auch die anderen Frauen Opfer dieser Fantasien. Doch Hillary entwickelt zur gleichen Zeit eine tiefe Leidenschaft für den blonden Schweden Haldan, der ein eher alternatives Leben führt. Haldan will jedoch in seine skandinavische Heimat zurück. Hillary muss sich entscheiden.
Quelle Bild: amazonPartnerNet
Persönliche Meinung: 4 Sterne
Gefallen hat mir besonders die Vielzahl von Sexszenen. Angefangen bei der Hauptakteuin Hillary, die mit den unterschiedlichsten Personen eine Vielzahl von erotischen Momenten erlebt. Und auch aus dem Blickwinkel der anderen Personen, wie Hillary's freizügiger Schwester und deren Freundin, dem Schweden Haldan, Südländern und einer Reihe anderes Personen. Schon auf den ersten Seiten erlebt Hillary pure Lust. Dies ist aber erst ein Anfang, denn von der Selbstbefriedigung über simples Petting und Oralverkehr bis hin zu Bizarrem oder ungewöhnlichen Orten, wie z.B einem Pferdestall, erlebt der Leser detailliert die geilsten Momente des Sex mit, ob nun gewollt, erzwungen, selbst verursacht oder herausgefordert.
Purer Sex, der zu "Handgreiflichkeiten" beim Leser und sicher auch bei der Leserin führt.
Bewertet am 21. Februar 2009 
Auszug der Stellungen und Praktiken:
GV, Selbstbefriedigung, Oral, Massage, Petting, Voryorismuss, Bondage, (unt. Dusche, Schule, In- und Outdoor)