Liebe in Zeiten der Dunkelheit
Zoe le Verdier
Bastei Lübbe
persönliche Buchbeschreibung
Die zweite Kollektion von Zoe le Verdiers erotischen Kurzgeschichten erforscht die explizitesten weiblichen Sehnsüchte. Die Autorin von «Schlaflos» beschreibt ungewöhnliche Charaktere mit ebenso ungewöhnlichen Neigungen. Ein amüsanter, aber auch atemberaubender Augenöffner für Leserinnen und Leser.
Quelle Bild: amazonPartnerNet
Persönliche Meinung: 1 Sterne
Insgesamt empfinde ich den Stiel eher als ziemlich langweilig, da kaum Aktionen passieren. Ausnahmen siehe in den Punkten.
Heimgezahlt:
Sprich nicht:
Drama Queen:
Der lange Weg nach Hause:
Tischmanieren:
Die Inhibitionistin:
Vereint:
Gefangene:
Bewertet am 22. Februar 2009 
Auszug der Stellungen und Praktiken:
Heimgezahlt: GV
Sprich nicht: Ornanie, Oral, GV
Drama Queen: GV
Der lange Weg nach Hause: GV, Girl-Girl, FFM
Tischmanieren: Kopfkino, Oral,Outdoor
Die Inhibitionistin: SM
Vereint: Telefonsex, MMF
Gefangene: Vergewaltigung