Nicoles Vergeltung
Lisette Allen
Bastei Lübbe
persönliche Buchbeschreibung
Paris im Revolutionsjahr 1792. Die junge Nicole wird von ihrem adligen Förderer im Stich gelassen und kann so auch ihrem Beruf der Schauspielerei nicht mehr nachgehen. So gerät sie selbst in die Fänge des Pöbels, wird aber in letzter Minute vom geheimnisvollen Bürger Jacques gerettet. Er bietet ihr ein angenehmes Leben. Mit ihrer Hilfe will er sich rächen.
Quelle Bild: amazonPartnerNet
Persönliche Meinung: 4 Sterne
Die Szenen sind hier sehr schön und detailreich beschrieben. Jedoch sind nicht alle Szenen nach meinem Geschmack und so ziehe ich einen Punkt ab. Ansonsten ist die Geschichte recht spannend. Da ist es auch nicht mehr so dramatisch, dass ich sie zum Ende hin etwas langatmig fand.
Insgesamt also gut.
Bewertet am 21. Februar 2009 
Auszug der Stellungen und Praktiken:
GirlGirl, GV, SM, Bondage, Vojeurismuss, Oral, Toys