Variationen
Natasha Rostova
Bastei Lübbe
persönliche Buchbeschreibung
Drei Freundinnen in San Francisco.
Lydia möchte einen vergeistigten Buchhändler in ihren Traum-Lover verwandeln. Molly kann dem Journalisten Trevane nicht widerstehen.
Cassie, Professorin der Literatur, bekennt sich zu ihrer lesbischen Liebe.
«Variationen» ist ein ungewöhnlicher erotischer Roman über drei Frauen in der entscheidenden Phase ihres Lebens.
Quelle Bild: amazonPartnerNet
Persönliche Meinung: 5 Sterne
Das Buch verbindet drei Geschichten die sich an den Märchen "Kleiner Däumling", "Prinzessin auf der Erbse" und "Froschkönig" anlehnen und die unterschiedlichen Charaktere der Akteurinnen sind immer wieder unterschiedlich intensiv und spannend erzählt. Die sexuellen Aktionen versprühen eine animalische Wildheit, die das Kopfkino in Flammen stehen lässt.
Lydia:
Mit ihrer dominanten Art führt Sie einen kauzigen und introvertierten Buchhändler zu sexueller Freiheit.
Molly:
Anfangs schüchtern dann experimentell und offen.
Cassie:
Entdeckt die lang verdrängte Sehnsucht nach weiblichen Berührungen.
Bewertet am 03. Juni 2010 
Auszug der Stellungen und Praktiken:
Lydia: GV, Selbstbefriedigung
Molly: GV, Oral, Bondage, SM, Fesselspiel, Fingern, Fetisch: Leder, Girl-Girl
Cassie: Girl-Girl, Fetisch: Fuß, Massage, GV, Dreier, Fetisch