Stellungen
Exotische Busenspiele aus Brasilien
In Brasilien liebt man beim Sex spezielle Stimulationspraktiken, wobei dem Busen der Frau viel Aufmerksamkeit geschenkt wird. Sehr beliebt sind Brustmassagen. Dabei nimmt der Partner die Büste in beide Hände: und knetet Sie sanft. Wichtig ist, dass er zart beginnt und mit steigender Erregung fester "zu packt". Eine Frau, die empfindliche Brustwarzen hat, kann auf diese Weise zu wunderschönen Orgasmen kommen, wenn der Partner ihre Brüste zärtlich zusammen presst und lustvoll daran saugt. Zu den in Brasilien praktizierten Busenspielen gehört auch der Busenverkehr. Sie nimmt den Penis zwischen ihre Brüste, und der Partner kann sich bis zum Höhepunkt an dieser Körperzone reiben.