Stellungen
Die arabische Liebes-Rutsche (auf dem Schaukelstuhl)
Darstellung der orientalischen Liebes-Stellung 'Liebes-Rutsche'
Der Mann setzt sich verkehrt herum auf den Schaukelstuhl, legt beide Beine über die Armlehnen und lehnt den Oberkörper so weit zurück, dass er sich mit den Schultern auf den Boden ( eine weiche Unterlage und Kissen unter dem Kopf empfehlenswert! ) ab stützt. Wichtig ist, das die Partnerin den Schaukelstuhl festhält, während er seine Position einnimmt. Dann setzt sie sich auf seinen Schoss, verschafft sich mit ihren Füßen Halt und umklammert die Armlehnen. Ihr sanftes schaukeln, verführerisches Federn und erotisches Auf- und Abgleiten lässt beide herrliche Sex-Wonnen mit ganz neuen Lustgefühlen genießen! Beide Partner können sich auf super intensive Stimulation freuen:
  • Die Frau kann mit federnden Auf- und Abbewegungen die Tiefe des Eindringens bestimmen und steuern.
  • Der Partner fühlt durch ihr Hin- und Hergerutsche den äußerst erotischen Druck ihrer Pobacken. Und gleichzeitig erfährt er eine lustvolle Intim-Massage.
  • Spannt sie ihre Schenkel an, zieht sich der Nervenkranz in der Scheide zusammen. Während ihre intimste Stelle vibriert, fühlt er, wie sie sich für ihn mal enger mal weiter macht.