Stellungen
Die Orientalische Liebes-Wippe
Darstellung der orientalischen Liebes-Stellung 'Liebes-Wippe'
Gäbe es sie nicht bereits, müsste man sie sofort erfinden! Die orientalische Liebes-Wippe ist der Klassiker in der fernöstlichen Liebeskunst, dort so populär wie unsere Missionarsstellung. Selbst junge Paare mit geringer Sexerfahrung schätzen die intensiven Lustgefühle dieser für beide Partner super bequemen Position, in der man besonders gut zum gemeinsamen Höhepunkt kommt. Der Mann legt sich dabei mit gespreizten Beinen auf den Bauch, hebt das Becken an und stützt sich mit den Armen ab. Die Partnerin legt sich nun mit angewinkelten Beinen zwischen seine Schenkel, schiebt ihr Becken unter Seins und presst es eng an ihn. Während er tief in sie ein dringt, können sie ihre glühenden Lustzonen sanft aber wild aneinander reiben.