Stellungen
Rodeo-Sex-Reiten aus den USA
Die Partnerin liegt dabei auf dem Rücken und schiebt alles an Kissen, was das Bettzeug hergibt, unter ihren Po. Der Partner kann sich nun vor sie hocken und eindringen. Der besondere Reiz dieser Sexvariante besteht darin, dass sie sich rodeolike aufbäumt und ihren Reiter abzuschütteln versucht, wie ein junges Fohlen, das sich nicht zureiten lassen will. Kurze und sehr tiefe Stöße sowie intensive Klitorisstimulation durch den Penisschaft und Schambein sorgen dafür, dass beide Partner zu aufregenden Höhepunkten kommen.